Der Weltkindertag am 20. September 2015 steht unter dem Motto „Kinder willkommen!“. Eine Forderung, die auch für Kinder gelten muss, die ihren Vater oder ihre Mutter nur im Gefängnis sehen können. Der deutsche Strafvollzug ist jedoch, von wenigen Ausnahmen abgesehen, der Inbegriff einer kinderfeindlichen Institution.

Von einer Willkommenskultur für Kinder ist er Lichtjahre entfernt.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffälligenhilfe in Bonn (BAG-S) fordert daher mehr Normalität und Sensibilität im Umgang mit Besuchskindern im Gefängnis.
Wenn

gemaltes BildFelix die riesige Eingangspforte und den Stacheldraht des Gefängnisses sieht, wird ihm ganz mulmig. Er drückt die Hand seiner Mutter dann doppelt so fest, obwohl er ja eigentlich schon fast acht Jahre alt ist und bald in die zweite Klasse kommt. Doch wenn sie den Papa im Gefängnis besuchen, dann fühlt er sich wieder ganz klein. Die Menschen in den Uniformen, die langen Gänge und dieser kalte, ungemütliche Besuchsraum, wo sie mit Papa reden können. Papa selbst zu sehen, ist eigentlich schön. Nur das ganze Drumherum macht es Felix so schwer, Papa das auch zu zeigen.

Kinder haften für ihre Eltern
Gefängnisse tun Kindern und Jugendlichen nicht selten emotionale Gewalt an. Sie werden für die Verbrechen ihrer Eltern faktisch mitbestraft. Wir wissen, dass unzureichende Kontaktmöglichkeiten zu den Eltern das seelische Gleichgewicht nachhaltig stören können. Die Inhaftierung eines Elternteils kann sogar die entscheidende Weichenstellung für die eigene kriminelle Karriere sein.

Gemeinsam umdenken, gemeinsam handeln
Wir brauchen daher dringend einen Mentalitätswechsel im Strafvollzug. Es bedarf familienfreundlicher Besuchssettings und einer familiensensiblen Einstellung des Personals. Wie dies gelingt, zeigen zahlreiche Praxisbeispiele auf unserer Webseite. Hintergrundinformationen bietet ein aktueller Beitrag von Klaus Roggenthin.

Helfen auch Sie mit einer Spende!
Sie können die Initiativen der BAG-S für eine kindersensible Strafrechtspflege finanziell unterstützen. Auch kleine Spenden sind eine große Hilfe!

Kennwort: Kinder
Spendenkonto: IBAN: DE90 3702 0500 0008 0887 00
BIC: BFS WDE 33 XXX (Bank für Sozialwirtschaft) Foto: BAG-S

You have no rights to post comments

Suche

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK