Schwerpunkt im aktuellen Heft der Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe - ZJJ 3/2017 mit interessanten Beiträgen.

Das gesamte Inhaltsverzeichnis und als besonderen Service zum "Reinschnuppern" ein ausgesuchter Beitrag zum kostenlosen Download (diesmal handelt es sich um den Beitrag von Prof. Dr. Dr. h.c. Franz Streng: „Franz v. Liszt und das Jugendstrafrecht – ein Blick zurück nach vorn“): http://www.dvjj.de/ver%C3%B6ffentlichungen/zjj/aktuell-hefte/zeitschrift-fuer-jugendkriminalrecht-jugendhilfe-zjj-32017

 

Suche

Mitglied werden

Der Landesverband Hamburger Straffälligenhilfe e.V. freut sich jeder Zeit über neue Mitglieder, egal ob Privatperson oder Organisation.
Nur gemeinsam sind wir stark.

Unser Mitgliedsantrag für Einzelpersonen.

Unser Mitgliedsantrag für Organisationen.

 

Was uns bewegt

Ohne Kommunikation keine Resozialisierung!
Teure Telefonate und eingeschränkte Kommunikationsmöglichkeiten sind ein Hindernis für Inhaftierte, sich nach Strafende in die Gesellschaft zu

Weiterlesen ...

Knastleben -  Fragen und Antworten Knastleben - Fragen und Antworten
Wie viele Menschen sitzen im Gefängnis und wer sitzt darin? Warum sind so viele Inhaftierte drogenabhängig? Welche Angebote gibt es, damit die

Weiterlesen ...

Alternativen zur Untersuchungshaft CEP Umfrage über Alternativen zur Untersuchungshaft
Alternativen zur Untersuchungshaft werden seit Jahren in der Fachwelt diskutiert und beschäftigen auch die CEP und EU seit geraumer Zeit. Mit der

Weiterlesen ...

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.