Integrationshilfen e. V. Verein für Straffälligen- und Wohnungslosenhilfe
Hamburg
Festanstellung


Im Rahmen des Übergangsmanagements in Kooperation mit der Jugendbewährungs- und Jugendgerichtshilfe Hamburg, haben wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Übergangsmanager“ (w/m/d) zu besetzen.

Die Stelle ist unbefristet. Der Mindestumfang bei Teilzeitwunsch beträgt 75%.

Der Einsatzort ist die JVA Hahnöfersand. Die Zielgruppe bilden männliche Strafgefangene des Jugendstrafvollzuges.

Mittelfristig ist die Verlagerung der JVA Hahnöfersand nach 22113 Hamburg-Billwerder geplant.

Aufgaben

Den Schwerpunkt der Arbeit bildet das Fallmanagement, d.h. eine verlässliche Unterstützung im Zeitraum von jeweils sechs Monate vor und nach der Entlassung, sowie die Vermittlung und Koordination von weiterführenden Hilfen. Pflege der engen Zusammenarbeit mit den Akteuren der Resozialisierung: Justizvollzugsanstalt und Jugendbewährungs- und Jugendgerichtshilfe.

- Sozialpädagogische Hilfeplanung, Beratung und Begleitung vor und nach der Haftentlassung mit dem Ziel der sozialen Eingliederung und Teilhabe
- Unterstützung und Begleitung der Ratsuchenden in Behördenangelegenheiten und Hilfestellung bei Anträgen;
Lotsenfunktion: Vermittlung in weiterführende Hilfen
- Teilnahme an Arbeitsgruppen und Veranstaltungen; Weiterentwicklung der bestehenden Gremien- und Netzwerkarbeit
- PC-gestützte Dokumentation und Führen von Statistiken
Qualifikation

- Studienabschluss im Bereich der Sozialpädagogik, bzw. Soziale Arbeit oder ein gleichgestellter Abschluss
- einschlägige Berufserfahrung. Idealerweise im Arbeitsfeld mit delinquenten (jugendlichen) Menschen. Kenntnisse über Abläufe einer Justizvollzugsanstalt runden die beruflichen Vorkenntnisse ab
- ausgezeichnete Kenntnisse im Bereich der Sozialgesetzgebung
- Kenntnisse des Hamburger Hilfesystem. Hohe Bereitschaft bestehende Kenntnisse zu vertiefen, und aktiv zu erweitern
- sicheres Auftreten
- Interesse am (vorurteilsfreien)Umgang mit den verschiedensten Menschen
- Offene, empathische und respektvolle Haltung gegenüber den Ratsuchenden
- Kreativität und Flexibilität, Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit, professionelle Distanz, Humor und Improvisationstalent
- ausgeprägte selbständige, eigenverantwortliche und reflektierte Arbeitsweise, sowie - ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
- routinierter Umgang mit digitalen Arbeitsmitteln und Medien
- Ein eigener PKW ist für das Pendeln zwischen den Anstalten und zur Wahrnehmung von Außenterminen dringend erforderlich.


Benefits

Wir bieten: ein interessantes Arbeitsumfeld, motivierte Klienten, ein engagiertes, multiprofessionelles Team von Kolleginnen und Kollegen und ein Gehalt, das sich orientiert an den Gegebenheiten des Öffentlichen Dienstes (TV-L EG S15) sowie Fortbildung und Supervision.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 28.02.2022.


Bewerbung


Suche

Mitglied werden

Der Landesverband Hamburger Straffälligenhilfe e.V. freut sich jeder Zeit über neue Mitglieder, egal ob Privatperson oder Organisation.
Nur gemeinsam sind wir stark.

Unser Mitgliedsantrag für Einzelpersonen.

Unser Mitgliedsantrag für Organisationen.

 

Was uns bewegt

Erstattung der Fahrtkosten zur JVA
Eine Klägerin, die ALG II bezog, hatte über einen längeren Zeitraum ihren Lebensgefährten in einer Justizvollzugsanstalt besucht. Sie bat das

Weiterlesen ...

Sozialpädagoge (w/m/d) Sozialpädagoge (w/m/d) als Übergangsmanager in der Straffälligenhilfe
Integrationshilfen e. V. Verein für Straffälligen- und WohnungslosenhilfeHamburgFestanstellung

Weiterlesen ...

Weihnachtspakete für Gefangene Packen Sie Weihnachtspakete für Gefangene!
Wir suchen wieder Menschen, die Weihnachtspakete für Gefangene packen! Denn nie fühlen sich Menschen im Gefängnis so einsam wie zu den Feiertagen,

Weiterlesen ...

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.