Religionswissenschaftlerin Nina Käsehage hat 175 Interviews mit Salafisten in Europa geführt. Sie hat tiefe Einblicke in ihre Denkweise bekommen. Der DW sagt sie, es sei bedauerlich, dass man sie über einen Kamm schert.

Im Interview differenziert die Wissenschaftlerin und definiert Begriffe wie Salafismus, Dschihadismus sowie erklärt anschließend, was diese mit dem Islam und Koran zu tun haben. Ebenso differenziert müssen ihrer Ansicht nach auch die Reaktionen der Gesellschaften ausfallen. Dazu macht sie konkrete Vorschläge. Das ganze Interview gibt es hier:

http://www.dw.com/de/salafismus-forscherin-nicht-alle-dschihadisten-sind-gleich/a-38559701

1111111111(0 Stimmen)

You have no rights to post comments

Suche

LogIn Blog

Archiv

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK